Leistungssport (ab AK 10)

In unseren Wettkampfmannschaften (WKM) trainieren talentierte und motivierte Kinder und Jugendliche, die sich für eine leistungssportlich orientierte Schwimmlaufbahn entschieden haben und neben Einsatz, Talent und Fleiß die Kriterien für diese Gruppen erfüllen. Ziel, neben der Stärkung der Trainings- und Wettkampfmannschaften, ist die Delegierung an das Schul- und Landesleistungszentrum Berlin (SLSZ) zur 5. und 7. Klasse.

In unseren Trainingsgruppen werden die Sportler alters- und leistungsgerecht eingeteilt. So trainieren in der 3. WKM die Sportler der Altersklassen 10- 12 in vier Trainingseinheiten pro Woche. Die 2. WKM bildet den Kern der leistungssportlich orientierten Schwimmer (AK 12- 14) mit einem wöchentlichen Trainingspensum von mindestens vier Trainingseinheiten. Die 1. WKM ist konzeptionell die Vereinstrainingsgruppe mit der stärksten Leistungsprofilierung, neben den Sportlern, die das Schul- und Landesleistungszentrum besuchen. Der besondere Wettkampf- und leistungsorientierte Gedanke steht hier an 1. Stelle der Freizeitgestaltung, um sich auf nationale und internationale Wettkämpfe vorzubereiten. Unterstützt werden die Trainingsmöglichkeiten durch die Berliner Bäder Betriebe, dem LSB Berlin, dem Berliner Schwimmverband und dem FEZ Wuhlheide.

In den vergangenen Jahren konnten wir zahlreiche Sportler an das Schul- und Leistungssportzentrum delegieren.

SchuljahrKlasseNameJahrgang
2021/225Mia Junga2012
2019/205Oskar Behrmann2009
2018/195Hannah Dimsky2008
5Helena Göde2008
 5Jolina Schmolt2008
 2016/175Helena Rabea Cron2006
 5Konstantin Templiner 2006
 2015/165Emma König2005
 2014/155Elena Steinborn2004
 5Svenja Jensen2004
 5Victoria Perleberg2004
 5Tamina Bemm2004
 2013/145Anna Siebach2003
 2012/135Charis Antoinette Geddert2002
 5Richard Vincent Friedel2002
 7Leo Schmidt1997
 5Paul Winkler1996

Dazu kommen weitere Sportler, die über uns den Weg in den Leistungssport gefunden haben:

Sarah Seifert (2000/ jetzt TSC Berlin), Frederike Weber (2000), Charlotte Wendlandt (1999) und Timo Zwiesigk (1995/ jetzt TSC Berlin).

Mit Leo Schmidt hatten wir einen national erfolgreichen Schwimmer in unseren Reihen, der in den letzten 3 Jahren die 200 m Brust bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in seinem Jahrgang gewinnen konnte und dazu 1x die 100 m Brust, sowie weitere Medaillen über die Bruststrecken und im Zuge dessen auch schon erste internationale Einsätze für die Jugendnationalmannschaft 2013 im Rahmen der EYOF absolvieren konnte.

Eine weitere erfolgreiche Sportlerin ist Helena Rabea Cron. Im Jahr 2018 konnte sie bei den NDJM und DJM den Mehrkampf in Brust gewinnen und feiert so ihren ersten großen nationalen Erfolge.