Erfolge zum 8. Frühlingscup!

Auch zu unserem 8.Frühlingscup fanden außer dem KSV nur die Berliner Haie, der Treptower SV und der KSC aus Straußberg zu unserem Wettkampf.

Sehr Lobenswert sind die Leistungen von Elisa Haase (2001) und Edgar Sita (2001) die auf allen 50m Strecken den ersten Platz, Svenja Leupold (2001) den zweiten Platz und Elinor Bobrik (2001) den dritten Platz belegten!

Paula Leupold (1999) fehlte bei den ersten zwei Rennen (50mR/B) ein bisschen die Spritzigkeit, jedoch legte Sie beim letzten Rennen über 50m Freistil eine Kohle mehr auf die Beine und wurde mit Silber und einer neuen persönlichen Bestzeit belohnt.

Auch wenn Tammy Kern (2000) dieses mal keine Trophäen erschwamm, waren Ihre Verbesserungen sehr beeindruckend: über 17s(!) auf 50m Rücken und 6s auf 50m Freistil schneller innerhalb eines Monats!

Bei Brust des Jg.99/00 über 50m männlich wurden die ersten 3 Plätze von Gastvereinen erkämpft und Steven Scheunemann (2000) musste sich leider, jedoch mit persönlicher Bestzeit, mit dem „undankbaren“ 4.Platz begnügen.

Im Jahrgang 2002 weiblich gaben wir alle Lagen an Maxie Roß von SSV „Berliner Haie“ e.V. ab, die souverän auf diesen Strecken die Goldmedaille gewann. Sehr überrascht waren wir über den 2 Platz von Anna Nimke (2002) bei den 25m Rücken, die damit Ihre persönliche Bestzeit um 4,53s auf 24,28 verbesserte.

Charis Geddert (2002) erschwamm sich einen 3.Platz beim Rennen über 25m Brust und setzte sich auch eine neue persönliche Bestmarke!

Spannend auch das Rennen über 25m Freistil weiblich des Jg. 2002, wobei Maxie Roß von den Haien unbestritten den ersten Platz mit neuem Frühlings-Cup-Rekord erschwamm und nur 2 Hundertstel Hanna Schultz (2002) (2.Platz) und Lilli Lange (2002) (3. Platz) voneinander trennten.

Wir freuen uns auch über die Verbesserungen aller persönlichen Bestzeiten von Nadine Wiegand (1999) über die 50m Strecken und Richard Friedel (2002) der sich damit eine Silber- und 2 Bronze-Medaillen über die 25m Strecken erkämpfte. Unsere Jüngsten Justus Hein (2003), Felix Schwiersch (2003) und Moritz Hamann (2004 ) gaben bei diesem Wettkampf Ihre erste guten Zeiten ab und wurden dadurch auch mit Medaillen geehrt!

Schön auch die Auszeichnung mit McDonald-Gutscheinen für sehr gute Trainings- und Wettkampfleistungen von Elisa Haase, Hanna Schultz und Edgar Sita.

Herzlich Glückwunsch an alle Sportler/innen für die Erfolge, verbunden mit einem herzlichen „Dankeschön“ an alle Eltern für das Ermöglichen dieser Leistungen!

Hier unser Medaillenspiegel:

Gold:
4x Haase, Elisa (2001) 50mR/B/F und 25mS
3x Sita, Edgar (2001) 50mB/F und 25mR
Schwiersch, Felix (2003) 25mB

Silber:
4x Leupold, Svenja (2001) 50mR/B/F und 25mS
2x Hamann, Moritz (2004) 25mR/B
2x Leupold, Paula (1999) 50mB/F
Friedel, Richard Vincent (2002) 25mF
Nimke, Anna (2002) 25mR
Schultz, Hanna (2002) 25mF
Schwiersch, Felix (2003) 25mF

Bronze:
3x Bobrik, Elinor (2001) 50m R/B/F
2x Friedel, Richard Vincent (2002) 25mR/B
Geddert, Charis Antoinette (2002) 25mB
2x Hein, Justus Marius (2003) 25mR/F
Lange, Lilli (2002) 25mF
Leupold, Paula (1999) 50mR
Schultz, Hanna (2002) 25mR