Sichtungswettkampf

Am vergangenen Samstag (17.04.2010) fand in der SSE das zweite Sichtungsschwimmen in dieser Saison statt. Für den KSV gingen mit 13 Sportlern der Jahrgänge 2000 bis 2002 so viele wie noch nie an den Start.

Nicht nur die Quantität stimmte, sondern auch die gezeigten Leistungen unserer jungen Nachwuchssportler. Neben einer Großzahl an neuen persönlichen Bestzeiten gelang es Charis Geddert (2002), Edgar Sita (2001) und Alicia Nickel (2000) in Einzeldisziplinen aufs Treppchen zu schwimmen. Entscheidend jedoch ist die Mehrkampfwertung sowie die individuelle Entwicklung der einzelnen Sportler in dieser Wertung. Dabei konnte bei allen teilnehmenden Sportler eine deutliche Steigerung zur vergangen Sichtung festgestellt werden.

Besonders erfreulich sind die Platzierungen im berlinweiten Vergleich:

Mit Alicia gewann zum ersten Mal eine Sportlerin des KSV Neptun die Gesamtwertung in ihrer Jahrgangswertung! Benjamin Biel und Friedrich Eckert (beide 2000) erschwammen sich ebenfalls eine gute Platzierung (11. und 12.), auch wenn sie nicht am TL teilnahmen (Benni) oder nach dem TL eine Wochhe krankheitsbedingt pausieren mußten. Richard Friedel (2002) errang einen hervorragenden 7. Platz, Edgar erschwamm sich Platz 8. Charis und Hanna kamen in den Top 15 an (Platz 11 und 12), Svenja Leupold (2001) auf Platz 13. und rundeten damit das gute Gesamtergebnis ab.

2 Sportler der Jahrgänge 2001 erhielten zudem eine Einladung vom zuständigen Landestrainer Reinhart Kautz zu einem Kennenlerntraining.

Als 14. Sportlerin ging am Nachmittag Rosa Marie Eckert (98) zur Überprüfung ihres Leistungsstandes (notwendiger Nachweis für alle Sportler des SLSZ) an den Start. Dabei zeigte auch sie gute Ergebnisse und konnte sich am Ende über Platz 9 in der Gesamtwertung freuen.

LINK: Protokoll