DM 2010 Berlin

Vom 30.06. bis 04.07.2010 fanden in der SSE die diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Schwimmen statt. Mit Cora Zwiesigk (93) nahm die in den letzten Jahren erfolgreichste Sportlerin des KSV Neptun über die 50m Brust zum ersten Mal daran teil.

 

Mit großer Spannung erwartet rückte der Schwimmtag näher- am Donnerstag war es dann soweit. Nach den 50m stand eine 35,23 auf der Anzeigetafel. Sowohl Cora, als auch ihr Trainer waren damit nicht wirklich glücklich, auch wenn sie sich in der Jahrgangswertung vom 11. auf den 9. Platz verbessert hat. „Schade, das war es, es gibt keine 2. Chance“, konstatierte Cora, die ihr Rennen „schon beim Tauchzug komisch“ fand. „Leider hat sie in der Schwimmausführung technisch nicht das zeigen können, was sie kann- das Rennen war unrund, anders als 5 Tage zuvor bei den ‚Berlinern'“, befand ihr Trainer und fügte an: „Das ist sehr schade für Cora, vor allem, weil sie uns nun verläßt. Ich hätte ihr zum Abschluß eine schnellere Zeit gewünscht- die hat sie auch drauf, sie ist in den letzten Tagen noch schneller geworden als in den letzten Wochen und hatte auch ein gutes Gefühl.“

Wir gratulieren Cora trotzdem zu ihrem ersten Start bei den Deutschen Meisterschaften und wünschen ihr alles Gute für ihr Auslandsjahr.