Ergebnisse zum 21 Ludwigsfelder Delphinpokal

Am 19.01.2013 lud der Ludwigsfelder SV wieder zum traditionellen Delphinpokal ein.

Erwartungsfroh starteten unsere Sportler ins Sportjahr 2013.

Für den ersten Paukenschlag sorgte Paul Panzer (04) in dem er die 25m Delphin mit persönlicher Bestzeit in 22,03 gewann. Gleich danach starteten die Mädchen über 25m Delphin. Hier belegte Elena Steinborn (04) in sehr guten 22,05 den Platz 3.

Der Auftakt war gelungen und die Stimmung prächtig. Jetzt kamen auch unsere jüngsten Athleten zum Zuge.

Über 50m Rücken erkämpften sich Felix Negrea (05) Platz 1 und Mathilda Pruess (05) Platz 3. Paul Panzer erschwamm sich seinen zweiten Sieg und Tobias Gründer (04) erkämpfte sich einen sehr guten 3.Platz. Bei den Mädchen gewann Elena Steinborn in 47,03.

Nun gab es die ersten Siegerehrungen und danach ging es in den zweiten Teil des heutigen Wettkampftages, der mit 50m Brust begann. Mathilda Pruess belegte nach Zielrichterentscheid zeitgleich mit einer anderen Sportlerin Platz 1. Bei den Jungs belegte Tobias Gründer einen guten dritten Platz. Dann glänzte Svenja Jensen (04) und gewann in hervorragenden 49,87. Der sehr gute 3.Platz von Nika Lange (04) sorgte ebenfalls für wertvolle Punkte im Kampf um den Delphinpokal.

Mit den 50m Freistil wurden die Einzelwettbewerbe beendet. Hierbei gab es aus KSV – Sicht viel Grund zum Jubeln. Felix Negrea erschwamm sich Platz 1. Paul Panzer krönte seine herausragende Leistung mit Platz 1 in 42,56, was seine nächste persönliche Bestleistung bedeutete. Bei den Mädchen gewann Elena Steinborn in großartigen 42,06. Hier belegte Victoria Perleberg in einem spannenden Rennen den 5.Platz und konnte damit ihre zuletzt gezeigten guten Wettkampf – und Trainingsleistungen bestätigen.

Stimmungsvoller Höhepunkt waren dann die beiden abschließenden 50m Delphinstaffeln, die von unseren älteren Athleten der WKM 1 dominiert wurden.

Zum Schluss konnten, auf Grund der Leistungen aller Athleten, unsere Sportler den Delphinpokal unter tosenden Applaus entgegennehmen und damit ihren Vorjahreserfolg verteidigen.

Das war ein gelungener Start ins Sportjahr 2013. Emotional hatte der heutige Tag wieder alles zu bieten: Vom Jubel über neue persönlichen Bestleistungen und Topplatzierungen bis hin zu Tränen der Enttäuschung, wenn die eigenen Ziele doch nicht erreicht wurden.

Eine detaillierte Auswertung wird durch die verantwortlichen Trainer, die einmal mehr einen super Job machten, erfolgen. Schön anzusehen war, wie konzentriert und engagiert jeder Einzelne zu Werke ging und damit seinen persönlichen Beitrag zum Pokalgewinn leistete.

Ein Dankeschön gilt natürlich auch den anwesenden Eltern, Freunde und Verwandten, die für eine großartige Stimmung sorgten und damit zum Gelingen der tollen Veranstaltung beitrugen.

Jan Perleberg

 Name   Jahrgang   Strecke   Endzeit   Platz   Diff.Ewige   DSV-Pkt.   Rudolph-Pkt. 
Gründer, Tobias 2004 25 S 00:27,31 5 -00:00,31 0
Gründer, Tobias 2004 50 R 00:50,31 3 +00:01,63 115 0
Gründer, Tobias 2004 50 B 01:00,18 3 +00:04,78 92 0
Gründer, Tobias 2004 50 F 00:48,02 4 +00:02,10 87 0
Jensen, Svenja 2004 25 S 00:22,29 4 +00:00,61 0
Jensen, Svenja 2004 50 B 00:49,87 1 -00:01,93 224 7
Lange, Nika 2004 50 B 00:52,28 3 +00:01,00 194 3
Lange, Nika 2004 50 F 00:49,82 8 +00:03,87 111 0
Negrea, Felix 2005 50 R 00:53,75 1 –:–,– 94 0
Negrea, Felix 2005 50 B DISQ. –:–,–
Negrea, Felix 2005 50 F 01:02,99 1 –:–,– 38 0
Panzer, Paul 2004 25 S 00:22,03 1 -00:02,18 0
Panzer, Paul 2004 50 R 00:47,18 1 -00:00,78 139 4
Panzer, Paul 2004 50 B 01:04,70 6 -00:01,37 74 0
Panzer, Paul 2004 50 F 00:42,56 1 -00:01,82 125 0
Perleberg, Victoria 2004 50 R DISQ. –:–,–
Perleberg, Victoria 2004 50 F 00:44,56 5 +00:00,83 155 0
Pruess, Matilda 2005 50 R 01:02,10 3 –:–,– 88 0
Pruess, Matilda 2005 50 B 01:07,22 1 –:–,– 91 0
Pruess, Matilda 2005 50 F 01:07,65 3 –:–,– 44 0
Steinborn, Elena 2004 25 S 00:22,05 3 -00:00,37 0
Steinborn, Elena 2004 50 R 00:47,03 1 -00:01,28 203 5
Steinborn, Elena 2004 50 F 00:42,06 1 -00:00,24 185 0