Sichtungsschwimmen vom 08.11.2009

Am vergangenen Sonntag (08.11.2009) fand in der SSE das Sichtungsschwimmen mit gleichzeitiger Nominierung für den 9- Länderkampf statt. Vom KSV Neptun gingen 10 Sportler in verschiedenen Jahrgängen an den Start.

Besonders für die jüngsten Sportler (Hanna Schulz, Charis Geddert, Lilli Lange, Richard Friedl– alle Jg. 2002) war es ein aufregendes Erlebnis, in der Halle zu starten, in der diese Woche der Weltcup 2009 stattfindet.

Erfreulich waren nicht nur der Einsatz und die Freude, mit denen unsere Jüngsten an den Start gingen, sondern auch der Sieg von Hanna über 25m F Beine (25,94 sek.), sowie die Platzierungen in der Gesamtwertung für Lilli (6.), Hanna (7.) und Charis (8.) Richard verpasste leider eine gute Platzierung in der Gesamtwertung durch einen Frühstart über 25m Brust.

Für Friedrich Eckert und Alicia Nickel (beide Jg. 2000) ging es bei der Sichtung um die Delegierung ins Landesleistungszentrum, sowie um die Nominierung für den 9- Länderkampf  am 29.11.2009. Beiden Sportlern können wir zu neuen persönlichen Bestzeiten gratulieren! Obwohl Alicia aus familiären Gründen nicht am Vorbereitungstrainingslager in Kienbaum teilnehmen konnte, gelang es ihr, 3 neue Vereinsaltersklassenrekorde (VAKR) aufzustellen. So verbesserte sie den 24 Jahre alten VAKR über 50m S von 46,40 auf 41,37 sek. und unterbot ihre eigenen über 50m R und 50m F. Neben dem 3. Platz über 50m S, dem 2. Platz über 50m R (40,28 sek.) und dem 1. Platz über 50m F (35,09 sek.) konnte Alicia in der Gesamtwertung den 2. Platz erschwimmen.

Für Rosa Marie Eckert und Alina Stephan (beide Jg. 1998) ging es neben der Nominierung auch um die Bestätigung ihres Leistungsniveaus. Beide Sportlerinnen trainieren und lernen seit September 2009 im Landesleistungszentrum Berlin. Beide konnten ebenfalls neue Bestzeiten erreichen.

Paul Winkler (Jg. 1996) und Leo Schmidt (Jg. 1997) wurden über ihre Paradestrecke 100m Brust von ihrem betreuenden Landestrainer Harald Gampe zur Nominierung für den Länderkampf geschickt. Leo gelang in neuer persönlicher Bestzeit der Sieg in 1:21,72. Paul erreichte mit neuer persönlicher Bestzeit und neuem VAKR in 1:15,53 den 2. Platz. Ebenfalls VAKR und damit auch persönliche Bestzeit schwamm Paul in 2:36,28 über die 200m Lagen.

Allen Sportlern Herzlichen Glückwunsch zu den gezeigten Leistungen!

Link: Protokoll